Treppensprossen fuer Edelstahlgeländer

Edelstahlgeländer passen zu vielerlei Treppen. Im Fachhandel staunt man über die hohe Vielfalt an unterschiedlichen Treppentypen und den dazu gehörenden Edelstahlgeländern. Eine Treppe wird nur mit einem Geländer sicher und genügt so den vorgeschriebenen Sicherheitsnormen. Der stabile, langlebige Werkstoff Edelstahl eignet sich ganz besonders zur Herstellung von Treppengeländern. Treppensprossen verleihen den Edelstahlgeländern dann noch mehr Stabilität und machen sie für den Benutzer sicher und attraktiv.

 

Treppensprossen unterstützen Handläufe

Treppen-Edelstahlgeländer schließen nach oben mit Handläufen ab. Benutzer wollen ruhigen Schrittes während des Treppensteigens ihre Hände über feste und sichere Handläufe gleiten lassen. Die Wichtigkeit der Treppensprossen für Edelstahlgeländer liegt nun gerade darin, das Gesamtgel?der und damit auch den Handlauf zu stabilisieren. Natürlich verbinden die Designer das Nützliche mit dem Angenehmen und moderne Treppensprossen gefallen daher wegen ihres ansprechenden, modischen Designs. Je nach Treppenkonstruktion variiert die Zahl an Treppensprossen. Edelstahlgeländer gibt es für Wendeltreppen, Scherentreppen und geradläufige Treppen. Edelstahl ist die erste Wahl beim Bau von Außentreppen, wegen seiner Witterungsfestigkeit. Aber aus Design-Gründen kommt Edelstahl auch bei Innentreppen zum Einsatz. Nun müssen zu all diesen unterschiedlichen Geländer-Modellen die passenden Treppensprossen gebaut werden. Da unterscheiden sich dann Treppengeländer mit geringer Dichte an Treppensprossen von Treppengeländern mit hoher Dichte an Treppensprossen. Treppensprossen sind senkrecht; andere Stützelemente verlaufen waagerecht. Edelstahlgeländer sind meist zusätzlich durch waagerecht verlaufende Elemente, sogenannte Füllstäbe, abgestützt. Gerade bei modernen Edelstahlgeländern dürften waagerechte Mitlaufstäbe dominieren und senkrechte Treppensprossen nur in geringer Anzahl vorhanden sein. Weitere waagerechte Füll- und Stützelemente, etwa aus Glas, Kunststoff oder sogar Beton, passen zu eigens konzipierten Treppensprossen und ergeben ein hochmodernes, sicheres Edelstahlgeländer für eine feste und einladende Treppe.