Anwendung:

- zum Beizen von Edelstahl Schweißnähten

- entfernt Anlauffarben und Verzunderungen im Schweißbereich

 

Verarbeitung:

- Schweißschlackenreste vorher entfernen

- vor Gebrauch gut durchmischen

- mit Beizpinsel auftragen

- Einwirkzeit für 1.4301 ca. 30-60 Minuten

- Einwirkzeit für 1.4571 ca. 30-120 Minuten

- danach mit Wasser gut abspülen

- nicht der Sonneneinstrahlung aussetzen

- 1 kg Beizpaste reicht für etwa 80 bis 150 lfdm

 

Gefahrenhinweise / Sicherheitshinweise:

- giftig beim Einatmen

- nicht mit der Haut in Berührung bringen

- geeignete Schutzkleidung/Schutzhandschuhe/Schutzbrille tragen

- bei Unfall oder Unwohlsein sofort Arzt hinzuziehen

 

Das Foto zeigt einen Edelstahlbeizpaste Behälter mit einem Gewicht von 2 kg. Zur Verarbeitung werden säurebeständige Beizpinsel (1 Zoll oder 2 Zoll) verwendet.

 

Edelstahlbeize - Edelstahlbeizpaste